Was ist der Unterschied zwischen Tarot und Orakelkarten?

Diese Frage stellen sich viele, die mit dem Gratis Kartenlegen online experimentieren. Das Tarot-Kartenlegen erfolgt mit einem sogenannten Tarotdeck, bestehend aus 78 Arkana, den Tarotkarten. Das kann das Rider-Tarot, Crowley-Tarot oder ein anderes Tarot wie Baum-Tarot, Gothic-Tarot, Edelstein-Tarot usw. sein.

Grundsätzlich kann man mit einer Tarot-Kartenlegung auch ein Orakel legen, für das aber auch andere Orakelkarten wie Zigeunerkarten, Skatkarten, Lenormandkarten usw. herangezogen werden. Ein Orakel ist eine Prophezeiung, die meist mit Hilfe eines Mediums vorhergesagt wird. Bei den Orakelkarten nutzt das Medium seine spirituellen Fähigkeiten und zieht die Karten als Weissagung.

Tarot und die Tarotkarten Bedeutung basieren auf der Annahme, der Mensch durchläuft in seinem Leben, und ebenso in den einzelnen Lebensstationen (Wohnen, Freundschaft, Beziehung, Beruf etc.), einen bestimmten Prozess.

Beginnend mit dem Gedanken, z.B. Ich will Freunde haben, der Öffnung für diesen Wunsch, bis hin zur Umsetzung und Vollendung in allen Belangen, z.B. Ich habe tiefe Freundschaften, die auch Krisen überstanden haben. Entsprechend sind die Tarotkarten wie ein Initiationsweg aufgebaut und zeigen durch das Tarot-Kartenlegen, an welchem Punkt Sie sich befinden, was kommen wird oder wo es Hindernisse zu bewältigen gibt.

Telefonische Tarot-Kartenlegung 0900 578 767 8184 1,44 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk, bezahlte Operator, keine realen Treffen

Symbole, Zahlen, die Lage der Karten und die Tarotkarten Bedeutung, welche der jeweilige Kartenerfinder, also beispielsweise Aleister Crowley, in die Symbolik hineingelegt hat, spielen dafür eine wichtige Rolle. Darüber hinaus bleibt bei Tarotkarten immer auch Freiraum für Ihre eigenen Gefühle und Gedanken, welche sich bei der Kartenlegung einstellen, und die esoterische Begabung und das Know-how des Kartenlegers wirken ebenso mit.

Dein Kartenhoroskop per SMS Sende eine SMS mit diesen Angaben: Astro  Tarot an die Nummer: 11826 1,99 €SMS, bezahlte Operator, keine realen Treffen
Per SMS aus Österreich & Schweiz

Tarot-Kartenlegen ist somit immer ein Zusammenspiel zwischen den Tarotkarten selbst und ihrer Bedeutung, die durch das Tarotdeck vorgegeben wird, als auch zwischen dem Kartenleger und seiner Erfahrung, sowie seinen spirituellen Fähigkeiten, in den Karten zu lesen, und zudem Ihrer eigenen Gedankenwelt und Ihren Emotionen bei der Tarotlegung.